Inhalt

Giovanni Segantini: „Kunst ist Liebe in Schönheit gehüllt“

09.09 Samstag 20:00
10.09 Sonntag 17:00
12.09 Dienstag 20:00
13.09 Mittwoch 20:00
14.09 Donnerstag 20:00
Produktion: 
le théâtre du sacré und présent
Spiel: 
Mitwirkende des Projektes présent und Nathalie Hubler
Dramaturgie und Regie
Pierre Massaux

Theaterabend

Briefe und Schriften des Malers Giovanni Segantini (1858-1899) inszeniert von Pierre Massaux. Ein sozio-künstlerisches Projekt von „présent“ in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Flüchtlinge Appenzell Ausserrhoden.

Eintritt: 
25.- / 15.- Bei Besuch von zwei Aufführungen: 30.- / 20.-
Türöffnung: 
30 Min. vor Beginn