Inhalt

und der Rest ist Stille

Sonntag, 17. Sep. 2017, 17:00
Dienstag, 19. Sep. 2017, 20:00
Mittwoch, 20. Sep. 2017, 20:00
Donnerstag, 21. Sep. 2017, 20:00
Sonntag, 24. Sep. 2017, 17:00
Donnerstag, 28. Sep. 2017, 20:00
Mittwoch, 25. Okt. 2017, 20:30
Produktion: 
le théâtre du sacré und présent
Spiel: 
Mitwirkende des Projektes présent und Nathalie Hubler
Dramaturgie und Regie
Pierre Massaux

Eugène Ionesco «Für Kultur, gegen Politik»

Ein Theaterstück basierend auf Eugène Ionescos in St.Gallen gehaltener Rede «Für Kultur, gegen Politik» (März 1961). Das Motto ist von William Shakespeares «... und der Rest ist Schweigen» inspiriert. Es werden die Tiefen von Kultur und Theater szenisch ausgeleuchtet. «Sein oder Nicht-sein..., Kunst oder Politik?» Das Stück stellt Fragen nach unserer menschlichen Existenz, unter anderem mithilfe von Ionescos Referenzen aus «Faust 1», «Macbeth» und «Hamlet». Ein sozio-künstlerisches Projekt in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Flüchtlinge Appenzell Ausserrhoden.

Eintritt: 
25.- / 15.- Bei Besuch von zwei Aufführungen: 30.- / 20.-
Türöffnung: 
30 Min. vor Beginn