Theater 111 St.Gallen

Nächste Veranstaltung

    • Josa ist klein und gar nicht stark. Wie soll er je ein Köhler werden wie sein Vater? Darüber sind Vater und Sohn sehr sorgenvoll. In dieser Not schenkt ihm sein bester Freund der Vogel eine Geige, die ihn zaubern lässt. Mit seiner Zauberfiedel lässt er Dinge grösser und kleiner werden. Josa macht sich auf die Reise zum Ende der Welt und erlebt so manches Abenteuer... Ein spannendes Märchen voll Zauber und Magie, umrahmt von mitreissender Musik aus dem Norden.

      Janosch, deutscher Schriftsteller (*1931)
      Janosch ist einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts. Kein deutscher Schriftsteller hat Kinder (und heutige Erwachsene) so geprägt wie Janosch mit seinen Kinderbüchern wie „Oh wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten wurden nicht nur mit angesehenen Literaturpreisen, sondern auch mit zahlreichen Kultur-, Kunst-, und Filmpreisen ausgezeichent. 1993 bekam Janosch das Bundesverdienstkreuz als Anerkennung für sein künsterlisches Schaffen.

      Musik:
      “Last Leaf” (2014) arrangiert vom Danish String Quartet
      Nordische traditionelle Stücke speziell arrangiert für die Klangvielfalt des Streichquartetts. Die stimmungsvolle Musik entführt die kleinen Hörer in eine weite Fanatsiewelt. Es sind melancholische aber auch fröhlich bewegte Stücke aus Dänemark, Schweden und Norwegen.

      Manesse Quartett: Christine Baumann, Violine, Antonia Ruesch, Violine, Brigitte Maier, Viola, Sibylle Bremi, Violoncello
      Karin Bucher: Erzählerin

      normal CHF 28.00
      reduziert CHF 20.00
      Kinder CHF 12.00

  • zum Programmzum Programm
    mehr erfahrenmehrmehr erfahren