Programm

    • Vier Clowns nehmen Platz:
      auf dem Stuhl, auf der Bühne, im Leben.
      Telefon!!!
      Für mich? Für Dich? Für wen?
      «Zyt isch do...» Es ist Zeit.
      Wann und wofür überhaupt?

      Das zweite Bühnenstück der Clownaissoeurs (früher Clownhorchester) befasst sich mit Unsinn, Tiefsinn, Widersinn.
      Die vier Spielerinnen entwickelten das Stück aus gemeinsamen Improvisationen.

      Mit: Ada Hehli Rüst, Carola Sallmann, Coretta Bürgi, Eva Schällibaum
      Regie: Andreas Beutler

      Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuell geltenden Corona Massnahmen des BAG.

      CHF 25.- / CHF 20.-

    • Vier Clowns nehmen Platz:
      auf dem Stuhl, auf der Bühne, im Leben.
      Telefon!!!
      Für mich? Für Dich? Für wen?
      «Zyt isch do...» Es ist Zeit.
      Wann und wofür überhaupt?

      Das zweite Bühnenstück der Clownaissoeurs (früher Clownhorchester) befasst sich mit Unsinn, Tiefsinn, Widersinn.
      Die vier Spielerinnen entwickelten das Stück aus gemeinsamen Improvisationen.

      Mit: Ada Hehli Rüst, Carola Sallmann, Coretta Bürgi, Eva Schällibaum
      Regie: Andreas Beutler

      Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuell geltenden Corona Massnahmen des BAG.

      CHF 25.- / CHF 20.-

    • Vier Clowns nehmen Platz:
      auf dem Stuhl, auf der Bühne, im Leben.
      Telefon!!!
      Für mich? Für Dich? Für wen?
      «Zyt isch do...» Es ist Zeit.
      Wann und wofür überhaupt?

      Das zweite Bühnenstück der Clownaissoeurs (früher Clownhorchester) befasst sich mit Unsinn, Tiefsinn, Widersinn.
      Die vier Spielerinnen entwickelten das Stück aus gemeinsamen Improvisationen.

      Mit: Ada Hehli Rüst, Carola Sallmann, Coretta Bürgi, Eva Schällibaum
      Regie: Andreas Beutler

      Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuell geltenden Corona Massnahmen des BAG.

      CHF 25.- / CHF 20.-

    • Im Sommer 2012 wurde die erste («Notfall 51») von drei MusicalOpern des St.Galler Komponisten Christoph Schnell in der Lokremise St. Gallen uraufgeführt.
      2022 feiern wir das Jubiläum «10 Jahre MusicalOper»:
      Ein Ohrenschmaus «für die ganze Familie»!
      Mit:Tamara Smyrnova, Vocals (Hamburg) - Ioanna Seira, Violoncello (Zürich) - Lucia Bartling/Marc Fussenegger/Olivia Inderbitzin, Background Strings - Christoph Schnell, Keytar und Backing Tracks (St.Gallen).


      Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die aktuell geltenden Corona Massnahmen des BAG.

      normal CHF 30.00
      Mitglieder CHF 25.00